Turn- und Schwimmhalle Lembergschule

Sanierung in Nagold . 2009

Die zweigeschossige Turn- und Schwimmhalle der Lembergschule liegt eingebettet im Wohngebiet „Lemberg”. Der Gebäudekomplex wurde in den 1960er-Jahren erstellt. Die Schwimmhalle befindet sich im Erdgeschoss und wird auf Höhe des Bolzplatzes, gegenüber der neuen Hohenberger Halle, betreten. Die kleine Turnhalle befindet sich darüber. Der Zugang liegt gegenüber dem Schulgebäude.

Die Gebäudehülle wurde energetisch saniert. Die Dachkonstruktion über der Turnhalle, die den heutigen statischen Anforderungen nicht mehr gerecht wurde, musste komplett erneuert werden. Aufgrund der übereinander angeordneten Nutzungsbereiche, Schwimmhalle im EG und Sporthalle im OG, erschien die bestehende Halle sehr hoch. Durch die Wahl der Materialien konnte diesem Erscheinungsbild positiv entgegen gewirkt werden.

Die Entscheidung fiel zugunsten der horizontalen Anordnung einer neuen Fassadenverkleidung mit vier verschieden changierenden, metallicfarbenen Aluminiumplatten, welche bewusst monochrom ausgeführt wurden. Je nach Betrachtung des Gebäudes verändern sich die Farbtöne der Fassadenverkleidung. Einzelne Sportfiguren suggerieren das im Inneren stattfindende Geschehen in Form von aufgeklebten Rasterfolien. Die Figuren treten je nach Tageslicht mal mehr und mal weniger in Erscheinung.

nachher